AG Sozialepidemiologie 
 
banner

 

Die Sprecher der AG Sozialepidemiologie

Die AG Sozialepidemiologie wird zurzeit durch drei Sprecher geleitet, die für die Aktivitäten in den verschiedenen Fachgesellschaften zuständig sind:

 

PD Dr. Thomas Lampert

Robert Koch-Institut
Fachgebiet Soziale Determinanten der Gesundheit
General-Pape-Straße 62-66, D-12101 Berlin
Tel.: +49 (0)30 18754-3304
E-mail: t.lampert@rki.de

Ansprechpartner für die Aktivitäten in der Deutschen Gesellschaft für Medzinische Soziologie (DGMS) und die Zusammenarbeit mit der Sektion Medizin- und Gesundheitssoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)

 

Prof. Dr. Sven Schneider

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Medizinische Fakultät Mannheim
Institut für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin
Forschungsabteilung Kindergesundheit
Ludolf-Krehl-Straße 7-11, D-68167 Mannheim
Tel.: +49 (0)621 383 9917
e-mail: sven.schneider@medma.uni-heidelberg.de

Ansprechpartner für die Aktivitäten in der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)

 

Prof. Dr. Jacob Spallek

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Fakultät für Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik
Universitätsplatz 1, D-01968 Senftenberg
Tel.: +49 (0)3573 85 722
E-mail: jacob.spallek@b-tu.de

Ansprechpartner für die Aktivitäten in der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi)

 

Gegründet und langjährig geleitet wurde die AG Sozialepidemiologie von Dr. Andreas Mielck (Neuherberg). Zu den weiteren früheren Sprecher-/innen gehören Prof. Dr. Kim Bloomfield (Aarhus, Dänemark) und Prof. Dr. Birgit Babitsch (Osnabrück).

 

  Kontakt     Disclaimer